Sie sind hier: AFS-Komitee Karlsruhe > Das Komitee > Archiv > 2010 > Ausflug nach Straßburg > 

Ausflug nach Straßburg zum Europaparlament

Der Trefftpunkt war der Platz vorm Europabad, 08:00 Uhr. Ungefähr kurz vor 08:00 haben wir uns getroffen und angemeldet uns bei der Kontrollerin.Um08:00 ist der Bus losgefahren nach Straßburg. Wir waren ungefähr 27 Leute vom AFS und die Anderen noch ungefähr 50 Leute. Während dem Fahrt war  sehr lustig,wir haben gequatsch und gesungen dahintern vom Bus. Die Führerin hat zu uns und der Anderen über die Geschichte der Orte, wo wir durch gefahren sind. 

 

Nach ca. 2 1/2 Stunden sind wir in Straßburg gewesen. Wir wollten eigentlich Stadtführung machen, aber wegen das Schlechte Wetter, keine Sonne und regen die ganze Zeit. Nach der kurze Stadtführung sind wir durch die Stadt gelaufen. Wir haben entschieden dass wir zum Münster laufen sollten und dann konnten wir uns trennen. Wir sind gelaufen durch die Stadt, richtung das Münster ,,Das Liebfrauenmünster''. Es hat 15 Minuten gedauert bis wenn wir da gewesen sind. Wir haben und getrennt und die Treffzeit 14:15 auf dem Münsterplatz,weil wir mussten um 15:00 am Europaparlament sein.

 

Meine Gruppe hat rumgelaufen durch die Stadt. Wir haben die Häuse und viele Lädern gesehen. Die Architektur der Stadt sieht ähnlich aus wie in Freiburg, denke ich. Nach eine kurze Zeit wollten wir irgentwas zu essen finden. Wir haben miteinanders gesprochen und entschieden wir uns dass wir Eclair probieren wollten. Erste Laden gab nur 2 Eclaire, es war nicht genug für 5 Leute in meiner Gruppe. Wir haben die Leute gefragt wo der Leckeren Bäcke ist, und sind sofort da gelaufen. Endlich haben wir Eclair gegessen. Nach dem Essen haben wir noch mal durch die Stadt gelaufen, gucken viele Lädern und Wohnung und Souvenir. Ich hab die Postkarte für meine Familie in Thailand geschickt.

 

Kurz vor der Treffzeit sind wir auf dem Platz gewesen. Wir haben kurz in der Münster zusammen geguckt und dann sind wir zum Bus gelaufen und weiter gefahren zum Europaparlament. Um 15:00 waren wir da. Die Führerin hat uns geführt  und zu uns erklärt. Wir haben die Kugel, die vom Poland für Frankreich als das Geschenk gegeben. Und danach sind wir durch  gelaufen mit dem Führer des Europaparlaments zu einem Raum, wo die Verhandlung des EUs gab. Es gab ein Bisschen Problem wegen die Zeit. deswegen haben wie die Verhandlung verpasst, aber trotzdem haben wir viel gekriegt von dem Mann, wer zu uns erklärt über die EUs Themen in heutigen Tag. Nach dem EUs Erklärung sind wir ungefähr 18:30 zum Bus gelaufen und nach Karlsruhe zurück gefahren. Es war ein schönen Tag für mich mit AFS, obwohl das Wetter war nicht so gut.

 

                                                                                                                             TAO (Gastschüler aus Thailand)