Sie sind hier: AFS-Komitee Karlsruhe > Das Komitee > Archiv > 2009 > Besuch der Stadtwerke Karlsruhe > 

Besuch der Midstay-Schüler bei den Stadtwerken Karlsruhe

Gruppenfoto mit Dr. Thomas Unnerstall (links)

Am Donnerstag, den 5. März, trafen sich die 20 Midstay-Schüler aus Ortenau, Freiburg und Karlsruhe in Karlsruhe zum Besuch bei den Stadtwerken Karlsruhe. Mit dabei waren auch Betreuer aus Freiburg und Karlsruhe.

Zuerst wurden ihnen die Stadtwerke Karlsruhe und ihr verschiedenen Aufgaben und Ziele vorgestellt. Darauf folgte eine Führung durch das Gebäube der Stadtwerke. Bei der anschließenden Diskussion mit dem Vorstand der Stadtwerke, Dr. Thomas Unnerstall, ging es vor allem um die sinnvolle Nutzung der Energieresourcen und eine weltweite Umstellung der Energieversorgung innerhalb der nächsten 50 Jahre. Die Austauschschüler sollten sich vor allem auch Gedanken machen, was sie in ihren Heimatländer zum Umweltschutz beitragen können. Es gab eine lebhafte Diskussion mit Dr. Thomas Unnerstall, der selbst ein Schuljahr mit AFS in den USA verbrachte.

Abgerundet wurde der Ausflug mit einem gemeinsamen Mittagessen und einer abschließenden Führung auf den Müllberg in Karlsruhe, der jetzt zur Gewinnung von erneuerbaren Energien genutzt wird.

Vielen Dank an die Stadtwerke Karlsruhe, die diese spannende und lehrreicheVeranstaltung ermöglicht haben.


Hier auch der Artikel, der in der Mitarbeiterzeitschrift der Stadtwerke erschien (pdf-Dokument) und einige Fotos!

Vertieft ins Gespräch
Flor aus Argentinien
Führung durch die Stadtwerke



Mittagspause
Mittagspause
Diskussion mit Dr. Thomas Unnerstall
Der Müllberg Karlsruhe mit Windrad